Franziskus will die Bibel fälschen! (von Jakob Tscharntke)

Franziskus will die Bibel fälschen! von Jakob Tscharntke In diesen Tagen hat der Jesuit Franziskus – von manchen auch „Papst“ genannt – für Aufregung gesorgt. Er will nämlich das Vaterunser ändern lassen. Ihm gefällt darin die Formulierung: „Und führe uns nicht weiterlesen Franziskus will die Bibel fälschen! (von Jakob Tscharntke)

Leichtfertige Taufen von Zuwanderern?

Veröffentlicht am 13. Juni 2017 von Jakob Tscharntke Diese Frage erreicht mich von Geschwistern immer wieder: wird im Umgang mit Zuwanderern von christlichen Gemeinden, auch sogenannten evangelikalen und bibeltreuen, nicht vielfach zu leichtfertig vorgegangen und zu schnell getauft? Neue Brisanz weiterlesen Leichtfertige Taufen von Zuwanderern?

Predigt von Pastor Tscharntke zum Thema “1. Mose 14, 13 – 20 Dürfen sich Christen wehren?”

Eine interessante Predigt zu einem unter Christen recht umstrittenen Thema “Dürfen Christen sich wehren?” Pastor Tscharntke trifft den Nagel auf den Kopf und zeigt, dass wir uns als Christen eben nicht alles gefallen lassen sollen/müssen!

Netzwerk bibeltreuer Christen – Jakob Tscharntke

Link

Netzwerk bibeltreuer Christen – Jakob Tscharntke

Unser Netzwerk besteht aus bibeltreuen Christen. Wir leben in einem persönlichen Vertrauensverhältnis zu Jesus Christus, unserem Herrn und Erlöser.

Wir vertrauen der Heiligen Schrift Alten und Neuen Testaments als dem vollkommenen und irrtumslosen Wort Gottes. Dieses Wort Gottes ist Grundlage unseres Glaubens und Maßstab für unser Leben.

Unser hauptsächliches Anliegen ist neben der Weitergabe des Evangeliums von der rettenden Liebe Jesu die Herstellung von Kontakten zwischen bibeltreuen Christen. Deshalb auch der Name „Netzwerk bibeltreuer Christen“. Viele bibeltreue Christen leben heute aufgrund des endzeitlichen Abfalls der sogenannten „Christenheit“ in einer zunehmenden geistlichen Vereinsamung. Hier wollen wir helfen, andere bibeltreue Christen kennenzulernen, mit ihnen Austausch und geistliche Gemeinschaft zu haben und sich vielleicht zu Hausgottesdiensten und Hausgemeinden zusammenzufinden. Wo es noch bibeltreue Gemeinden geben sollte, stellen wir natürlich auch gerne zu diesen Beziehungen her.

Pastor Jakob Tscharntke: “Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungsproblematik um?”

Orientierung auf dem Weg der Nachfoge Nr.37 ALS PDF-DOKUMENT Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungsproblematik um? Zusammenstellung der beiden Predigten vom 4. + 11.10.2015 zurEinordnung der Zuwanderung aus biblischer Sicht Gottesdienst am 4.10.2015 um 10.00 Uhr in Riedlingen weiterlesen Pastor Jakob Tscharntke: “Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungsproblematik um?”

Worüber regt sich denn der Herr Schulz da auf?

25. APRIL 2017 VON JAKOB TSCHARNTKE „Unfassbar und abscheulich“ bezeichnet Martin Schulz dieser Tage einen Vorgang in Deutschland. Was hat sich da denn Ungeheuerliches, Abscheuliches und Unfaßbares ereignet, daß der arme Herr Schulz derart in Rage gerät? Brandmarkt er endlich weiterlesen Worüber regt sich denn der Herr Schulz da auf?

Mutige Journalistin zu islamischer Zuwanderung!

2. Mai 2015 von Jakob Tscharntke Von einem Bruder wurde mir ein Link zu folgendem Kommentar der Journalistin Iris Nicole Masson zugeschickt. Sehr wichtig ist im Beitrag der Hinweis auf den Unterschied zwischen christlichen und muslimischen Jugendlichen. Von den „politisch weiterlesen Mutige Journalistin zu islamischer Zuwanderung!

Die Sache mit der Deutungshoheit sowie die Bilder der Medien und ihre Macht

Veröffentlicht am 11. April 2017 von Jakob Tscharntke Dazu ein hevorragendes Interview im nachfolgenden Link mit dem Publizisten Michael Lüders. Er zeigt am aktuellen Beispiel „Giftgasangriff“, wie schnell bestimmte Gruppen, in diesem Falle die westliche Allianz zum Sturz Assads, Vorgänge weiterlesen Die Sache mit der Deutungshoheit sowie die Bilder der Medien und ihre Macht

Und wer ist dafür verantwortlich?

Veröffentlicht am 11. April 2017 von Jakob Tscharntke Ach wie schrecklich sind sie doch, die Risiken und Nebenwirkungen des Zuwanderungswahnsinns! Nicht nur für die Europäer, die von diesen Massen überflutet werden. Nicht nur für unsere Sozialsysteme, die bereits vorher am weiterlesen Und wer ist dafür verantwortlich?