Wie viele Moscheen gibt es in Deutschland? Eine klare Antwort dazu: Wir wissen es nicht.

„Es gibt kein Moscheeregister oder -verzeichnis. Die befragten Ministerien und Organisationen können nicht einmal annäherungsweise schätzen, wie viele Moscheen es bei uns aktuell gibt und wo sie sich befinden. Als ich beim Bundesinnenministerium anrufe und meine Frage vortrage, bittet man mich, Bescheid zu geben, wenn ich eine Zahl habe. Man würde sie gerne kennen.
Hat also der Verfassungsschutz eine Übersicht darüber, wer wo tätig ist, wo also welche Moschee sich befindet, um dann rasch erkennen zu können, dass dort verfassungsfeindliche Inhalte gepredigt werden?…..Zum Vergleich: Die Kirchen in Deutschland führen eine genaue und öffentliche Auflistung über den Bestand ihrer Gebäude. Die evangelische Kirche zählt 14 800 Gemeinden, die katholische Kirche ungefähr 11 500 Gemeinden. (…)
Was ich mich als Nächstes frage: Kann man überhaupt ermitteln, wie viele Moscheen es in Deutschland gibt? Die Antwort kommt schnell: nein.“ (aus: Constantin Schreiber, Inside Islam)

Es gibt bei uns in Deutschland mindestens 52 Fatih-Moscheen, die nach dem Eroberer von Konstantinopel (Byzanz / Ostrom = Tor nach Europa) benannt sind. Wäre so ähnlich, wie wenn wir Kirchen im Nahen Osten nach Kreuzfahrern benennen würden (z.B. „Gottfried v. Bouillon“). Ob Frau Merkel darüber nachgedacht hat, als sie nach dem nächtlichen Anschlag (?) mit Sachschaden in der Dresdner Fatih-Moschee war? Oder darüber, warum sie nicht den Sikh-Tempel, die chinesischen Opfer oder gar „die Menschen da draußen“ besucht hat, die Opfer islamistisch motivierter Gewalt geworden sind? Wer schützt uns, wenn der Wahlkampf wieder vorbei ist? Wer predigt da, wer bezahlt die Imane, welche Ströumung des Islam wird propagiert? Das ist aber hausgemacht, zum einen durch das politisch gewollte Abdrängen in Hinterhöfe und versteckte Keller, zum anderen, weil es für Imane, anders als für christliche Geistliche, keine kontrollierte universitäre Ausbildung gibt. Was in der Recherche von Constantin Schreiber ans Tageslicht gekommen ist, wäre Aufgabe des Verfassungsschutzes. Was geht hier eigentlich ab in diesem Land ? Wie viele Salafisten gibt es in Deutschland? Das weiß auch keiner. Wo bleiben wir lebendigen Christen mit unserer guten Botschaft?

Leave a Comment

Sicherheitsabfrage *