Klimalüge: Mehr als 31.000 Wissenschaftler machen jetzt mobil

Der Alarmismus von Mainstream-Wissenschaftlern und Politikern der globalen Erwärmung sei ein Pseudokrieg, der nur darauf abziele, ein Land zu Fall zu bringen. Die weltweit forcierte Agenda der sogenannten globalen Erwärmung ist nur wirtschaftlichen Interessen geschuldet. Davon sind immer mehr ernstzunehmende weiterlesen Klimalüge: Mehr als 31.000 Wissenschaftler machen jetzt mobil

Stephen Hawking wurde von einem gläubigen Kind auf einen großen Denkfehler aufmerksam gemacht

„Die Zeit begann mit der Entstehung des Universums. Wenn es also vorher keine Zeit gab, konnte es auch keinen Schöpfer geben, der ein bestimmtes Ereignis verursacht hat, da dies ohne Zeit nicht möglich ist. Es gibt also keinen Gott.“(Stephen Hawking) weiterlesen Stephen Hawking wurde von einem gläubigen Kind auf einen großen Denkfehler aufmerksam gemacht

Evolutionstheorie ist die unbeweisbare Ideologie der Atheisten! Warum darf die Wahrheit der Schöpfung nicht an den Schulen gelehrt werden?

Fünf Prozent aller zukünftigen Biologielehrer sagen, dass sie Probleme haben, die Evolutionstheorie anzuerkennen. Selbst Charles Darwin zweifelte an seiner bisher unbewiesenen Theorie: „Das ergibt sich aus der äußersten Schwierigkeit oder viel­mehr Unmöglichkeit, einzusehen, dass dieses ungeheure und wunderbare Weltall, das weiterlesen Evolutionstheorie ist die unbeweisbare Ideologie der Atheisten! Warum darf die Wahrheit der Schöpfung nicht an den Schulen gelehrt werden?

Bis zum heutigen Tag konnte kein Wissenschaftler zeigen, wie Leben aus toter Materie entstanden ist. Dazu kommt: Wasser kann keineswegs die Entstehung des ers­ten Lebens begünstigt haben, es wäre eher kontraproduktiv gewesen.

James M. Tour (geboren 1959, s. Bild) ist ein bekannter, häufig zitierter und hoch dekorierter Synthesechemiker an der Rice University in Housten, Texas (USA). Er forscht als organischer Chemiker im Bereich Materialwissenschaften und Nanotechnologie. So hat er z.B. sogenannte Nanocars weiterlesen Bis zum heutigen Tag konnte kein Wissenschaftler zeigen, wie Leben aus toter Materie entstanden ist. Dazu kommt: Wasser kann keineswegs die Entstehung des ers­ten Lebens begünstigt haben, es wäre eher kontraproduktiv gewesen.

Wissenschaft ist die Lehre vom momentan gültigen Irrtum

Es geht um die Frage, ob die Hummel fliegen kann oder nicht. Stundenlang führen die verschiedenen Kapazitäten ihre Modelle vor und begründen sie mit ausführlichen, komplizierten Berechnungen. Dazu war eine jahrelange Vorarbeit nötig. Schließlich einigt man sich darauf, dass die weiterlesen Wissenschaft ist die Lehre vom momentan gültigen Irrtum

Durchbruch in den Wahnsinn: US-Forscher erzeugen erstmals genetisch veränderte Embryonen. Der Mensch sollte nicht versuchen Gott zu spielen – dafür ist er einfach zu fehlbar!

Leider mussten die kleinlaut Forscher eingestehen:“….haben keinen der 42 erfolgreich manipulierten Embryonen in den Uterus einer Frau implantiert.“ Damit wurde was bewiesen? Bisher sind alle Methoden, die angeblich Wunder in der Heilung von Gendefekten versprachen, grandios gescheitert. Dennoch wird es weiterlesen Durchbruch in den Wahnsinn: US-Forscher erzeugen erstmals genetisch veränderte Embryonen. Der Mensch sollte nicht versuchen Gott zu spielen – dafür ist er einfach zu fehlbar!

Nicht weil die Wissenschaft Evolution bewiesen hätte, glaubt man nicht an Gott, sondern..

Nicht weil die Wissenschaft Evolution bewiesen hätte, glaubt man nicht an Gott, sondern weil man die Sünde liebt, glaubt man an Evolution! Das ist die These, die die Bibel aufstellt. 2.Petrus 3 und Römer 1,18 Gottlose Menschen akzeptieren kein Weltbild, weiterlesen Nicht weil die Wissenschaft Evolution bewiesen hätte, glaubt man nicht an Gott, sondern..

Es geht um die Frage, ob die Hummel fliegen kann oder nicht

Wissenschaft ist die Lehre vom momentan gültigen Irrtum. Folgendes ist keineswegs als „Beweis“ gedacht, sondern nur als Gedankenanstoß: „Wissenschaftler haben festgestellt, daß die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können. Die Hummel weiß das weiterlesen Es geht um die Frage, ob die Hummel fliegen kann oder nicht

“Die Menschheit ist hunderttausend Jahre älter als gedacht.” Aber schlauer sind die Forscher deshalb nicht geworden

Der Fund 300 000 Jahre alter Menschenknochen in Marokko gibt Anthropologen Rätsel auf. Wir Christen glauben schon immer, dass sie von Gott geschaffen wurden. Daran ändert dieser neuerliche Fund nichts. Und der „aufgeklärte“ Mensch glaubt ab heute, an die 300.000 weiterlesen “Die Menschheit ist hunderttausend Jahre älter als gedacht.” Aber schlauer sind die Forscher deshalb nicht geworden