Christenverfolgung in Indien – Schwindende Religionsfreiheit weckt Erinnerungen an Pogrom in Orissa

Es waren die gewalttätigsten Übergriffe, die Christen in Indien je erlebt hatten: Am 25. August jährt sich der Beginn der wochenlangen pogromartigen Ausschreitungen in Orissa (heute Odisha) im Jahr 2008 zum zehnten Mal. Auslöser war die Ermordung des Hindu-Mönches Swami weiterlesen Christenverfolgung in Indien – Schwindende Religionsfreiheit weckt Erinnerungen an Pogrom in Orissa

Schutz der Religionsfreiheit „politische Notwendigkeit“

Geschrieben von Zentralredaktion unter Deutschland, Dokumentation, International Berlin, 15.12.2016/DEA/APD   Die Deutsche Evangelische Allianz übergab die Jahrbücher „Religionsfreiheit 2016“ und „Verfolgung und Diskriminierung von Christen 2016“ an Bundesregierung und Bundestagsabgeordnete. „Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht, dennoch ist sie weltweit gefährdet. Insbesondere weiterlesen Schutz der Religionsfreiheit „politische Notwendigkeit“

„Der Islam kennt im Grunde das nicht, was wir Religionsfreiheit nennen“

Rom/Italien und Damaskus/Syrien, 18.11.2016 (poi/CBS KULTUR INFO/APD)   „Der Islam kennt im Grunde das nicht, was wir Religionsfreiheit nennen.“ Dies betonte der syrisch-katholische Erzbischof von Hassake-Nusaybin, Jacques Behnan Hindo, vor den Journalisten, die in Rom zur Präsentation des vom internationalen weiterlesen „Der Islam kennt im Grunde das nicht, was wir Religionsfreiheit nennen“