Unsere Amtskirchen haben schon lange ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

Frei nach Bismarck, dem Kirchenvater gemein-preussischer Staatsfrömmigkeit: „Ein deutscher Theologe fürchtet nur die Abschaffung der Kirchensteuer und sonst nichts auf der Welt…“ Wie kann eine Kirche, sei sie evangelisch oder katholisch, noch glaubwürdig sein, wenn ihre obersten Repräsentanten Marx und weiterlesen Unsere Amtskirchen haben schon lange ihre Glaubwürdigkeit verspielt.

Erklärung zum Thema: Warum hat unsere Kirche keine Kraft mehr?

„Man sagt uns, wir sollten einen Teil unserer altmodischen, überholten Theologie aufgeben, um den Rest zu retten. Wir sitzen in einem Wagen und fahren durch die russische Steppe. Die Peitschen knallen, und die Pferde galoppieren wie wild, aber die Wölfe weiterlesen Erklärung zum Thema: Warum hat unsere Kirche keine Kraft mehr?

Offener Brief an einen Verantwortlichen der Evangelischen Kirche, die bekanntlich die Ausbreitung des Islam fördert.

Sehr geehrter Herr Dr. Hohage, Ihre Schreiben zeigen, daß Sie über den Islam falsch informiert sind, was wohl für die meisten Pfarrer gilt. Zwischen Islam und Islamismus besteht kein Unterschied. Sowohl Islam als auch Islamismus bedeuten Unterwerfung unter die Lehre weiterlesen Offener Brief an einen Verantwortlichen der Evangelischen Kirche, die bekanntlich die Ausbreitung des Islam fördert.

Zwölfuhrläuten = “Türkenläuten”

Vielerorts im christlichen Abendland läuten mittags die Kirchenglocken. Den Wenigsten ist bewusst, dass damit seit dem Jahr 1456 einem Sieg der Ungaren gedacht wird. Die Ungaren besiegten damals einen barbarischen Eroberungsfeldzug der Osmanen. Es wird auch “Türkenläuten” genannt: Der Brauch weiterlesen Zwölfuhrläuten = “Türkenläuten”

2016 sind 180.000 Personen aus der kath. Kirche ausgetreten. 2016 sind 350.000 aus der ev. Kirche ausgetreten. Die toten Kirchen schwinden weiter. Halleluja!

Die Zahlen sind leicht zurück gegangen. Das wird schon als Erfolg gefeiert. Die verantwortlichen Hirten dieser Kirchen hatten hundert Schafe. Am Abend zählten sie durch: 1, 2, 3, … 31, 32, 33. Und sie sagten selbstzufrieden zu sich „Wie schön. weiterlesen 2016 sind 180.000 Personen aus der kath. Kirche ausgetreten. 2016 sind 350.000 aus der ev. Kirche ausgetreten. Die toten Kirchen schwinden weiter. Halleluja!

Die römische Kirche fördert den Islam und spricht sich für den islamischen Glauben aus (RICHARD BENNETT / ÜBERSETZT VON GEORG WALTER)

Juni 12, 2017 Siegfried Schad Islam إسلام, Katholische Kirche / DEA / Ökumene 2 Kommentare (Quelle: Richard Bennett http://bereanbeacon.org/ © Übersetzung Georg Walter https://der-ruf.info) 12. Januar 2016 Eine große Zahl islamischer Migranten aus dem Nahen Osten strömt weiterhin nach Europa. weiterlesen Die römische Kirche fördert den Islam und spricht sich für den islamischen Glauben aus (RICHARD BENNETT / ÜBERSETZT VON GEORG WALTER)

Abtreibung niemals: The womb was never designed to be a tomb

Ein Unbekannter hatte in der letzten Woche die Worte „Freie Abtreibung. Auch für Maria“ an eine Kirche im Süden der italienischen Millionenstadt Mailand geschmiert. Die Antwort des Pfarrers erstaunt nicht nur den Schmierer: Lieber anonymer Mauerschreiber, es tut mir Leid, weiterlesen Abtreibung niemals: The womb was never designed to be a tomb

Es wäre an der Zeit, dass de-facto-Staatskirchentum in Deutschland zu beenden

Wäre es nicht konsequent, die EKD würde allen kirchlichen Status ablegen und sich stattdessen als neue politische Partei etablieren? Bei den vielen inhaltlichen Übereinstimmungen der alteingesessenen Parteien fiele es sowieso nicht mehr auf, wenn es noch eine weitere ähnliche gäbe. weiterlesen Es wäre an der Zeit, dass de-facto-Staatskirchentum in Deutschland zu beenden

ZUSAMMENFASSUNG DER ROLLE DER KIRCHE

Jeder registrierte Name, jede PERSON ist Handelsware, ein „Bastard“ von Vater Staat und Mutter Kirche. „Im Namen“ zu sein, bedeutet „in Christus wiedergeboren“ zu sein, wir könnten auch „Im Namen des Vaters und des Sohnes und so weiter…“ sagen. Egal weiterlesen ZUSAMMENFASSUNG DER ROLLE DER KIRCHE

500 Jahre danach: Ist die protestantische Reformation tot?

Warum feiert Papst Franziskus mit? Was hat sich geändert? Von Steve Wohlberg Der 31. Oktober 2016 ist Vergangenheit. Damit sind wir offiziell in das 500. Jahr seit dem Beginn der protestantischen Reformation eingetreten. Vor etwas mehr als 499 Jahren, genauer weiterlesen 500 Jahre danach: Ist die protestantische Reformation tot?