Christenverfolgung in Indien – Schwindende Religionsfreiheit weckt Erinnerungen an Pogrom in Orissa

Es waren die gewalttätigsten Übergriffe, die Christen in Indien je erlebt hatten: Am 25. August jährt sich der Beginn der wochenlangen pogromartigen Ausschreitungen in Orissa (heute Odisha) im Jahr 2008 zum zehnten Mal. Auslöser war die Ermordung des Hindu-Mönches Swami weiterlesen Christenverfolgung in Indien – Schwindende Religionsfreiheit weckt Erinnerungen an Pogrom in Orissa