Vaxxed – der Aufklärungsfilm zum Thema Impfen

Veröffentlicht am 18. Juni 2017 von Notwende VAXXED – Der Film (deutsch) Da solche Filme sehr schnell von YouTube gelöscht werden, liegt diese Kopie jetzt auf dem WordPress-Server. Vaxxed ist einer der wichtigsten Filme der letzten Jahre – alle Eltern und weiterlesen Vaxxed – der Aufklärungsfilm zum Thema Impfen

Das Smartphone ist aus dem Leben der allermeisten Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Smartphones haben mehr Einfluss auf die Jugend als ihre Eltern

„Eine Mehrheit der Deutschen geht laut einer repräsentativen Umfrage davon aus, dass Kinder künftig mehr von elektronischen Medien als von Eltern und Schule beeinflusst werden……Die 14- bis 24-Jährigen selbst schätzen den Einfluss von Medien und Netzwerken ebenfalls höher ein als weiterlesen Das Smartphone ist aus dem Leben der allermeisten Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Smartphones haben mehr Einfluss auf die Jugend als ihre Eltern

Die US-Amerikanerin Heather Barwick wurde von zwei Müttern aufgezogen. Heute schreibt sie gegen gleichgeschlechtliche Eltern

Jahrelang kämpfte sie für die Ehe von homosexuellen Paaren. Doch mit der Zeit hat sich ihre Meinung geändert. «Als ich aufwuchs und bis in meine 20er-Jahre habe ich die Schwulenehe unterstützt und dafür gekämpft. Aber jetzt, wo ich einen gewissen weiterlesen Die US-Amerikanerin Heather Barwick wurde von zwei Müttern aufgezogen. Heute schreibt sie gegen gleichgeschlechtliche Eltern

„Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern: ‚Da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht‘.“

„Mit dieser kritischen Aussage gegen Rechtspopulisten erntete die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann viel Befall auf dem Kirchentag in Berlin. Doch dann der Schock: Investigative Journalisten deckten mit Hilfe von Wikipedia auf, dass Käßmann selbst zwei deutsche Elternteile hatte! Aber es kommt weiterlesen „Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern: ‚Da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht‘.“

Da staunt sogar die “Süddeutsche”: Wie Eltern 40 Operationen, 80 bis 90 Intubationen und den Tod ihres kleinen Kindes verkraften

„Jochen Blaich musste erleben, wie sein Sohn schwerkrank zur Welt kam und nach vier Jahren starb. In der Süddeutschen Zeitung berichtet er, wie der Glaube ihm und seiner Frau in der Zeit eine Stütze war – und warum nie eine weiterlesen Da staunt sogar die “Süddeutsche”: Wie Eltern 40 Operationen, 80 bis 90 Intubationen und den Tod ihres kleinen Kindes verkraften