Stellungnahme des Vorstandes St. Martini Bremen

Nachdem der Kirchenausschuss der Bremischen Evangelischen Kirche ein Disziplinarverfahren gegen Pastor Olaf Latzel eröffnet hat, wurde am Sonntag, 17. Mai 2020, nach dem Gottesdienst in der St. Martini Kirche Bremen eine Erklärung des Vorstandes der St. Martini-Kirchengemeinde verlesen.

Darin stellt sich der Vorstand eindeutig zu Pastor Olaf Latzel und seiner Verkündigung.

Die Erklärung nimmt Stellung zu der Kontroverse um die gegensätzliche Beurteilung praktizierter Homosexualität, aber auch zur Verkündigung von Gesetz und Evangelium, von ewiger Verdammnis und Rettung des Sünders allein durch Gnade.

Sie beschreibt die in den deutschen evangelischen Kirchen einzigartige Situation, dass die Bremische Evangelische Kirche kein gemeinsames Bekenntnis hat, sondern nach ihrer Verfassung allen Kirchengemeinden Glaubens-, Gewissens- und Lehrfreiheit garantiert.

Die Unterschiedlichkeit, ja Gegensätzlichkeit der Bremischen Kirchengemeinden wird pointiert beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsabfrage *