Der Vatikan entfernte 1684 14 Bücher aus der Bibel ohne wirkliche Erklärung

Der Vatikan entfernte 1684 14 Bücher aus der Bibel – ohne wirkliche Erklärung
15. November 2018

von Germanenherz

Normalerweise, wenn die Bibel in Gesprächen aufgegriffen wird, ist das, was in den Sinn kommt, eine Quelle der Wahrheit, die nicht manipuliert wurde.

Als dieses Buch ursprünglich veröffentlicht wurde, enthielt es 80 Bücher, und aktuelle Ausgaben haben nur 60, und wir müssen uns fragen, zu welchem ​​Zweck die Entfernung von 14 Büchern dienen würde.

Die Vatikankirche oder römisch-katholische Kirche ist seit Ewigkeiten mit Täuschung verbunden. Ihre Gräueltaten reichen von Völkermord vor vielen Jahrhunderten gegen die Katharer bis hin zu Kindesmissbrauch in den letzten Jahren.

Die Bibel wurde 1611 ursprünglich aus dem Lateinischen ins Englische übersetzt. Diese „ursprüngliche“ Bibel enthielt 80 Bücher, einschließlich der Apokryphen, was verborgen bedeutet.

Diese Apokryphenbücher bildeten das Ende des Alten Testaments und enthielten die folgenden Bücher:

• 1 Esdras

• 2 Esdras

• Tobit

• Judith

• Der Rest von Esther

• Die Weisheit Salomos

• Ecclesiasticus

• Baruch mit dem Brief Jeremias

• Die Lieder der 3 Heiligen Kinder

• Die Geschichte von Susana

• bel und der Drache

• Das Gebet für Manasses

• 1 Makkabäer

• 2 Makkabäer

Später im Jahr 1684 wurden alle diese Bücher aus der Bibel und allen ihren verschiedenen Fassungen entfernt. Der einzige, der intakt blieb, war die Ausgabe von 1611.

In dieser ersten Ausgabe wurde der Name der Bibel Jesus als Jesus buchstabiert, der Yahushua ausgesprochen wurde. Sie müssen sich fragen, warum es in Jesus geändert wurde, im Gegensatz zur ursprünglichen Aussprache und Schreibweise.

Eines der interessantesten Bücher der entfernten war die „Weisheit Salomos“. Salomo ist eine der legendärsten biblischen Figuren der Bibel, denn er war der Sohn Davids und der klügste Mann, der je gelebt hat.

Normalerweise wird er als wohlwollende Figur dargestellt, jedoch wird dieses Buch alles ändern, was Sie jemals über ihn gelernt haben.

Lesen Sie zum Beispiel diesen Auszug:

Weisheit Salomos 2: 1-24

1 Für die gottlos gesagten Argumentationen mit sich selbst, aber nicht in Ordnung, ist unser Leben kurz und langweilig, und im Tod eines Mannes gibt es kein Heilmittel: Auch war niemand bekannt, der aus dem Grab zurückgekehrt ist.

2 Denn wir sind bei allen Abenteuern geboren, und wir werden im Jenseits sein, als ob wir noch nie gewesen wären; denn der Atem in unseren Nasenflügeln ist wie Rauch und der kleine Funke in der Bewegung unseres Herzens

3 Was erloschen ist, wird unser Körper in Asche verwandelt werden, und unser Geist wird wie die weiche Luft verschwinden.

4 Und unser Name wird in der Zeit vergessen, und niemand wird unsere Werke zur Erinnerung haben, und unser Leben wird wie die Spur einer Wolke dahinschwinden und wie ein Nebel vertrieben werden, der mit den Strahlen von vertrieben wird die Sonne und mit ihrer Hitze überwinden.

5 Denn unsere Zeit ist ein Schatten, der vergeht. und nach unserem Ende gibt es kein Wiederkommen; denn es ist schnell versiegelt, so dass kein Mensch wiederkommt.

6 Komm her, lass uns die guten Dinge genießen, die anwesend sind: und lass uns schnell die Kreaturen wie in der Jugend einsetzen.

7 Füllen wir uns mit kostbarem Wein und Salben. Und keine Frühlingsblume geht an uns vorbei.

8 Krönnen wir uns mit Rosenknospen, bevor sie welken:

9 Lassen Sie keinen von uns ohne seinen Teil unserer Wollust aus. Lassen Sie uns an jedem Ort Zeichen unserer Freude lassen. Denn dies ist unser Teil und unser Los ist das hier.

10 Lass uns den armen Gerechten unterdrücken, lass uns weder die Witwe verschonen noch die alten grauen Haare der Alten verehren.

11 Unsere Stärke sei das Gesetz der Gerechtigkeit; denn das Schwache ist nichts wert.

12 Darum lasst uns auf die Gerechten warten; denn ER ist nicht an der Reihe und ER ist rein im Gegensatz zu unseren Taten. Er beschimpft uns mit unserem Verstoß gegen das Gesetz und wirft der Übertretung unserer Erziehung unsere Schande vor.

13 ER bekennt sich dazu, das Wissen vom Allerhöchsten zu haben, und nennt sich selbst das Kind des Herrn.

14 ER wurde gemacht, um unsere Gedanken zu tadeln

15 ER ist für uns auch schmerzlich, denn sein Leben ist nicht wie das eines anderen Mannes, seine Wege sind anders.

Wir werden von IHM als Fälschung geschätzt: ER verzichtet auf unsere Wege als Schmutz. Er sagt das Ende der Gerechten, um gesegnet zu werden, und macht SEINEN Ruhm, dass GOTT SEIN Vater ist.

17 Lasst uns sehen, ob SEINE Worte wahr sind: und beweisen wir, was am Ende von IHM geschehen wird.

18 Wenn der Gerechte der Sohn des Allerhöchsten ist, wird ER IHN helfen und IHN aus den Händen SEINER Feinde erretten.

19 Lassen Sie uns IHN mit Verzweiflung und Folter untersuchen, damit wir seine Sanftmut kennen und seine Geduld beweisen können.

20 Verurteilen wir IHN mit einem schändlichen Tod: denn durch SEINEN eigenen Mund wird ER respektiert werden.

Diese Verse erinnern an einige wichtige Fragen, wie zum Beispiel:

• Wen spricht Salomon davon, mit einem „schändlichen Tod“ zu töten?

• Warum stimmte der Vatikan dafür, dass diese 14 Bücher aus der Bibel entfernt wurden?

• Warum klang Solomon in diesem Buch so verrückt und böse?

Es scheint, dass Salomo von Jesus sprach. Aber Jesus wurde ungefähr 900 Jahre nach seinem Tod geboren. Könnte er Jesu Kommen prophezeit haben? Überlegen wir uns, warum das sein könnte, von dem Salomo sprach.

• Sie töteten den Sohn mit einem schändlichen Tod

• Die Aktionen oder Moden des SOHN unterschieden sich von allen anderen

• Er behauptet zu sein und ist das Kind von The MOST HIGH

• Er war ein gerechter armer Mann, der Solomon und andere wie ihn als „Fälschungen“ betrachtete.

• ER bekennt sich dazu, Kenntnis von The MOST HIGH zu haben

Dann hör zu, was Salomo zu sagen hat:

• ER wurde gemacht, um unsere Gedanken zu tadeln (zu kritisieren)

• Wir werden von IHM als Fälschung geschätzt: ER verzichtet auf unser Verhalten als Schmutz. Er sagt das Ende der Gerechten, um gesegnet zu werden, und macht SEINE Ehre, dass GOTT SEIN Vater ist

• Wenn der Gerechte der Sohn des MEISTEN HOHEN ist, wird ER IHN helfen und IHN aus den Händen SEINER Feinde erretten.

Und als letztes möchte ich darauf hinweisen, dass Salomo sagt:

• Lass uns den armen Gerechten unterdrücken, lass uns weder die Witwe noch die alten grauen Haare der Alten verehren.

Im Gegensatz zu allem, was die meisten von uns über Salomo wissen und glauben, klingt er in diesen Versen völlig böse. Gemäß den meisten biblischen Lehren der Neuzeit wird uns gesagt, dass er der klügste Mann in der Weltgeschichte ist.

Es sei darauf hingewiesen, dass Salomo am Okkultismus beteiligt war. Ein Großteil des Wissens und der Lehren, über die Aleister Crowley predigte, beruhten auf den Kleinen Schlüsseln von Salomon. Salomo verehrte mehrere Götter und hatte eine Schwäche für Frauen.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Tempel Salomos als geistiger Geburtsort der Freimaurerei gilt, einer Art Geheimgesellschaft, die für einen Großteil der Korruption in unserer heutigen Welt verantwortlich ist.

Es wurde nie mit Sicherheit gesagt, warum diese Bücher aus der Bibel entfernt wurden, obwohl verschiedene Spekulationen gemacht wurden. Wir müssen uns fragen, ob etwas Dunkleres nicht hinter ihrer Entfernung steht und was genau sie mit diesen Büchern verstecken.

Wenn etwas von den Machthabern von unserem direkten Standort entfernt wird, erwarten sie normalerweise nicht, dass wir tiefer als die Oberfläche schauen, aber wenn wir es tun, gibt es fast immer mehr zu entdecken, als wir uns je hätten vorstellen können.

Quelle: https://germanenherz.wordpress.com/2018/11/05/der-vatikan-entfernte-1684-14-buecher-aus-der-bibel-ohne-wirkliche-erklaerung/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Sicherheitsabfrage *