Defacto – aus Liebe zur Wahrheit

AUS LIEBE ZUR WAHRHEIT!

Oder warum Information nicht alles ist.

Informationen ohne Grenzen – jederzeit und überall abrufbar. Doch sind die Dichte und die scheinbare Allgegenwart von Information in der heutigen Medienlandschaft Segen oder eher Fluch? Ein bekannter Denker schrieb einmal:

„Die heutigen Kommunikationsmittel erlauben es dem modernen Menschen, sich über alles zu informieren, ohne irgendetwas zu verstehen.” (Nicolás Gómez Dávila)

6Tatsächlich trägt die heutige Medienwelt durch Kommerz und (sinnlose) Unterhaltung mehr zur Verdummung und Betäubung des Volkes bei, als zur Bildung und Förderung von Kultur, Wissenschaft und Aufklärung. Wofür also Medien, wenn sie uns am Denken hindern?

DEFACTO ist Teil eines gemeinnützigen Medienprojekts, bei dem es um Bildung, nicht um Entertainment geht. Auch ist DEFACTO mehr als bloße Informationsvermittlung. Wir sind an der Realität interessiert und möchten den Zuschauer zum selbstständigen Denken anregen. Daher ‚DEFACTO‘ – also ‚in Wirklichkeit‘ oder ‚den Tatsachen entsprechend‘.

Die Wirklichkeit sichtbar und hörbar zu machen ist deshalb primäres Ziel aller Medien, Sendebeiträge, der Nachrichten auf ‘INFACTO’ und des angebotenen Studienmaterials auf ‘FACTOPEDIA’.

DEFACTO beleuchtet aktuelle Zeitgeschehnisse und Themen im Kontext von Weltgeschichte und biblischer Offenbarung. Aus verschiedensten Fachbereichen, wie Wissenschaft, Umwelt, Medizin und Theologie, bingt DEFACTO zum Nach-, Weiter- und möglicherweise Umdenken. Sinn- und Lebensfragen, Fachvorträge und Botschaften mit Tiefgang, die dem Zeitgeist auf den „Zahn fühlen” und authentischen und biblischen Glauben verständlich machen. Medienbildung ohne Kommerz als Triebkraft. Eben – aus Liebe zur Wahrheit!

Getragen wird DEFACTO vom Adventist Media Education Network oder kurz AMEN e.V.

AMEN ist ein gemeinnütziges Bildungsprojekt, das durch mediale Förderung von Bildung, Kultur, Wissenschaft und Gesundheit, mittels Print- und Medienproduktionen, sowie Veranstaltungen in den Bereichen informeller und non-formaler Bildung im In- und Ausland aktiv ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsabfrage *