Covid-Impfung und Religiosität: Kampf der Kräfte des Lichtes gegen die Kräfte der Finsternis?

Ein Artikel von Niki Vogt, den ich auf der Seite “Schildverlag.de” gefunden habe.

Auszug:
Kaum beachtet von der Öffentlichkeit ist vor Kurzem ein geradezu epochal wichtiges Interview mit Erzbischof Carlo Maria Viganò, dem mächtigen Gegenspieler des Papstes erschienen. Im zweiten Teil des Interviews spricht der Kirchenfürst über die Corona-Pandemie und die religiösen Aspekte dieser, sich anbahnenden weltweiten Umwälzungen – über den „tiefen Staat“ und über die Covid-Impfung. Und darüber, dass sich wirklich gottgläubige Menschen nicht mit diesen Vakzinen impfen lassen dürften.

Hier geht es zum sehr interessanten ganzen Bericht!

Leave a Comment

Sicherheitsabfrage *