Bibel statt Böller

In Österreich sticht ein Asylwerber auf eine Bibelvorleserin ein.

In der deutschen Systempresse wird das Attentat mit keiner Silbe erwähnt. Und jetzt jetzt warten wir auf eine tadelnde Stellungnahme von unseren Kirchenfürsten (Marx, Woelki oder Bedford-Strohm …..), warum diese „fundamentalistische“ Frau es gewagt hat, diesen armen Flüchtling zu provozieren, gar zu missionieren! Das alles wundert überhaupt nicht mehr. Niemand muß Christ werden, aber wer bei uns leben will, muss das Christentum akzeptieren! Der Bibel verdankt er, dass wir ihm helfen.

Falls du keinen Kohle hast, dann bekommst du eine Bibel von uns geschenkt: /bibel-gratis.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Sicherheitsabfrage *