Bibel-Offenbarung

Hier einige Links aus der Seite Bibel-Offenbarung.org:

Zum Download der aktuellen Kalender 2013/2014/2015/2016

Um den ersten Tag des ersten biblischen Monats zu bestimmen, ist zuerst der exakte Zeitpunkt der Frühlings-Tagundnachtgleiche notwendig. Tabelle zur Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche

Neujahr in der Bibel – Wann beginnt der erste Monat im Jahr?

Konjunktion oder sichtbare Neumondsichel – Wann beginnt der bibliche Monat?

Einführung in die Astronomie – die Mondphasen

Alle Mondphasen mit exakter Neumondkonjunktion von 1700 bis 2199
Wenn wir die Konjunktion direkt der Webseite der NASA entnehmen, ergibt sich folgende Rechnung:
Konjunktion am Nullmeridian (Universale Standard Zeit): 20. März 2015, 09:36 Uhr.
Hinzu kommt eine Stunde Zeitzonenverschiebung nach Osten (MEZ) = 10:36 Uhr.
Da noch nicht Sommerzeit herrscht, muss in diesem Fall keine weitere Stunde hinzugerechnet werden

Die Mondphasen bis 2020

Sonnenauf- und untergang (Dämmerung) für den eigenen Standort

Online-Koordinaten herausfinden: Längen- und breitengrad für Orte herausfinden


Der Biblische Mond-Sonnenkalender – vom Schöpfer bei der Schöpfung eingesetzt


Info zum Weltkalender (engl.) Pamphlet: Calendar change threatnens religion (PDF)

2 Replies to “Bibel-Offenbarung”

  1. Am Sabbat des Herrn sollst du kein Werk tun

    Wohlverstanden, Moses sagte das damals zu den Kindern Israel, das
    sollte man wissen, damit nicht jemand noch auf die Idee kommen sollte,
    das nach zu machen.

    Du sollst am Sabbat kein Feuer machen.

    Dann schaltet man eben das Licht schon am freitags ein, und lässt es
    dann den ganzen Tag eingeschaltet, ebenso die Kochplatten.
    Zur Toilette darf man gehen, hingegen das Klopapier darf man nicht ab
    der Rolle reißen, das wird am Freitag schon vorbereitet.
    So wird das Sabbat ausgelegt und ausgeführt. Wen irgendwo doch etwas
    ganz dringendes gemacht werden muss, so wird ein ein anders Gläubiger
    gerufen, um das zu tun. Gefilmt werden darf am Tag des Herrn auch
    nicht. Bei dieser Familie scheint es sich um gut betuchte Juden zu
    handeln.

    Mich nimmt nur wunder, wie sich eine Arbeiterfamilie mit ein paar
    Kindern solchen aufwand leisten kann, zwei Kühlschränke, teure
    Wasserkocher und vieles mehr. Geschirr und Pfannen alles doppelt. Und
    wie wie sollen denn die Kinder den ganzen auf einem Stuhl sitzen und
    ruhig sein. Mindesten das Handy hätte Jahwe erlauben sollen

    Und wie gehen heute die Christen mit diesem Gebot um?

    https://www.youtube.com/watch?v=5VFzQoWhPus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsabfrage *