An einen Atheisten, der seinen Glauben nicht belegen kann: Warum wir wissen, dass Jesus Christus keine Erdichtung ist

Ich bekam kürzlich eine lange Mail von einem Leser, der überzeugter Atheist ist – der aber dennoch nicht lassen kann, die Lehre von Jesus Christus anzugreifen und dabei enthüllt, dass sein Atheismus durch und durch unbelegter Glaube ist – während die Lehre von Christus nicht nur Glaube, sondern belegtes Wissen ist.

Darin steht u.a.: “…über einige (meiner) biblischen Auslegungen bin ich doch sehr verwundert.

Nun sollen Sie ja Augenarzt gewesen sein und daher setze ich eine gewisse Intelligenz voraus.

Wie ich las sind sie christlich. Unter: https://new.euro-med.dk/20180727-blut-mond-hat-nichts-mit-entruckung-oder-weltende-zu-tun.php und anderen Stellen, sind Sie der Auffassung, das Jesus Christus wiederkommt und das vorher die Zeichen…”


Dann folgen Fragen.

Weiterlesen & Quelle

Leave a Comment

Sicherheitsabfrage *