Die gläubige Gemeinde braucht einen eigenen geistlichen Standpunkt zur Textüberlieferung

Dies ist Teil 9 der Lesung einer Broschüre aus der Serie „Die Bibel: Korrekt oder Korrupt?“ von Rudolf Ebertshäuser über Verfälschungen in modernen Bibeln und eine Erklärung der Ursprünge der textlichen Grundlagen für die Bibelübersetzungen.

Quelle und Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsabfrage *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.