Schlüssel zum Familienglück – Dem Partner wieder vertrauen

Sven *: „Ich hätte nie im Leben gedacht, dass Jana mich betrügen würde. Mein Vertrauen war völlig weg. Es ist mir unheimlich schwergefallen, ihr zu vergeben.“

Jana: „Ich kann verstehen, warum ich Svens Vertrauen verloren habe. Es hat Jahre gedauert, bis ich ihm beweisen konnte, wie sehr mir das Ganze leidgetan hat.“

NACH einem Ehebruch hat der betrogene Partner laut der Bibel die Wahl, sich scheiden zu lassen oder nicht (Matthäus 19:9). * Sven wollte keine Scheidung. Er und Jana beschlossen, ihre Ehe zu retten. Doch sie mussten bald feststellen, dass es bei Weitem nicht damit getan ist, einfach nur zusammenzubleiben. Warum nicht? Wie man aus ihren Kommentaren heraushört, war nach Janas Untreue das Vertrauensverhältnis zwischen den beiden völlig zerstört. Um eine glückliche Ehe zu führen, ist gegenseitiges Vertrauen jedoch absolut nötig. Die beiden hatten also einen schweren Weg vor sich.

Quelle & weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Sicherheitsabfrage *